(R) Shadow Falls Camp. Geboren um Mitternacht

|



Autorin: C. C. Hunter
Originaltitel: Born at Midnight
Preis: 14,99 € (Klappenbroschur)
Seitenanzahl: 512
← ©/Verlag: Fischer FJB
Erschienen: Juni '12
Wertung: 4 von 5 Lesekatzen
Kaufen? erhältlich in deiner Buchhandlung vor Ort

"Shadow Falls Camp"-Reihe: 
#1. Geboren um Mitternacht
#2. Erwacht im Morgengrauen
#3. Entführt in der Dämmerung
#4. Verfolgt im Mondlicht
#5. Erwählt in tiefster Nacht


Vielen Dank an meine Lieblingsbuchhandlung und den
Fischer FJB Verlag für die Bereitstellung dieses Leseexemplars.


In Kylies Leben geht alles schief: Ihre Eltern lassen sich scheiden, ihr Freund hat Schluss gemacht, und ihre Mutter schickt sie auch noch in ein Sommercamp. Doch Shadow Falls ist anders: Hierher kommt nur, wer übernatürliche Kräfte hat – Feen, Hexen, Vampire, Gestaltwandler und Werwölfe. Auch Kylie soll besondere Fähigkeiten haben – wenn sie nur wüsste, welche …
Doch plötzlich wird das Camp bedroht. Nur, wenn sie alle ihre besonderen Kräfte gemeinsam einsetzen, werden sie die übermächtigen Feinde besiegen können.



"Das ist nicht lustig!", hörte sie ihren Vater brüllen.


Jahrelang habe ich mich kaum für die "Shadow Falls Camp"-Reihe interessiert. Eine Freundin schwärmte zwar von der Geschichte, aber ich habe nicht geglaubt dass mir die Handlung gefallen würde. Ich lese nur noch sehr selten Bücher über Vampire, Hexen oder Werwölfe. Von meiner Lieblingsbuchhandlung habe ich den ersten Band als Leseexemplar bekommen und so wollte ich es mit dem Shadow Falls Camp mal versuchen.

Das Buch überrascht mit einem fesselnden und flüssigen Schreibstil. Ich lese wirklich gar keine Bücher mehr über Vampire, etc. So kann ich "Shadow Falls Camp" - zum Glück - nicht mit anderen Fantasy Geschichten vergleichen. Sowas mache ich generell auch nicht gerne. 

C. C. Hunter hat eine sehr kluge Strategie. Bei quasi jedem Kapitelende wurden Geheimnisse enthüllt oder Streitereien begonnen. Das machte es mir unmöglich das nächste Kapitel nicht anzufangen. Ich musste wissen wie die Konflikte weitergehen. Ich konnte - und wollte - das Buch nicht weglegen.

Ein negativer Punkt ist für mich, dass Kylie ihre "Gabe" nicht wahrhaben wollte. Sie hat sich immer eingeredet "Ich bin ein Mensch". Ständig. Und auf Dauer ist das etwas nervig. In diesen Situationen konnte ich ihre Denkweise schwer nachvollziehen.

Ich kann "Shadow Falls Camp" nicht in das "High Fantasy"-Genre einordnen. Die Geschichte hat durch das "Feriencamp" und den weiteren Kontakt zu Kylies normalem Leben eine sehr menschliche Note. Das gefällt mir gut.

Ich hatte eine Menge Spaß mit Kylie, Hexe Miranda und Vampirin Della. Sie führten lustige, aber auch emotionale Gespräche. Die drei sind ein tolles Gespann und oft habe ich mir vorgestellt, wie es wohl wäre mit ihnen zusammen in der kleinen Hütte zu wohnen. Ich freue mich sehr auf Teil zwei.





Schon als Kind liebte C.C. Hunter Glühwürmchen, lief am liebsten barfuß und rettete mögliche Märchenprinzen in Form von Fröschen vor ihren Brüdern. Auch wenn sie heute meist Schuhe trägt, ist sie immer noch von Glühwürmchen fasziniert. Sie rettet inzwischen nicht mehr nur Frösche, sondern auch andere Tiere, und hat einen Märchenprinzen gefunden. Mit ihm, drei Katzen und einem Hund lebt sie in Texas – und wenn sie nicht gerade liest, schreibt oder Zeit mit ihrer Familie verbringt, fotografiert sie gerne.



weitere Bücher von C. C. Hunter:
Shadow Falls - After Dark 01 - Im Sternenlicht (Juli '15)
Shadow Falls - After Dark eShort - Bei Sonnenaufgang (Juli '15)
Shadow Falls - After Dark 02 - Unter dem Nachthimmel (Okt '15)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar! (: