(R) Ewiglich die Hoffnung

|
Da es sich um den 2. Band einer Trilogie handelt, enthält die Rezension
bzw. die Kurzbeschreibung Spoiler!



Autorin: Brodi Ashton
Originaltitel: Everbound
Preis: 17,95 € (G) | 9,99 € (B)
Seitenanzahl: 384
← ©/Verlag: Oetinger
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Erschienen: Dez '12 (G) | Jun '14 (B) 
Wertung: 5 von 5 Lesekatzen
Kaufen? erhältlich in deiner Buchhandlung vor Ort

Ewiglich-Trilogie: 
#1. Ewiglich die Sehnsucht 
#2. Ewiglich die Hoffnung 
#3. Ewiglich die Liebe




Nichts wünscht sich Nikki sehnlicher zurück als Jack, der sich für sie geopfert hat und den Weg ins Ewigseits angetreten war. Nun versucht Nikki alles, um ihn zu retten. Doch die Träume, in denen Jack ihr erscheint, werden immer schwächer und sie weiß, dass ihr nicht mehr viel Zeit bleibt. Da macht der undurchschaubare Cole ihr ein unglaubliches Angebot und verspricht, Jack zu finden. Doch kann Nikki ihm wirklich trauen?


Die alten Griechen nannten es Unterwelt oder Hades.


Schon auf Seite 1 habe ich mich gefragt, was mich nun erwarten wird. Jack sitzt im Ewigseits fest - erscheint jede Nacht in Nikkis Träumen. Doch ihm bleibt nicht mehr viel Zeit und Cole ist schwer aufzufinden. Der Prolog war ziemlich dramatisch, mein Herz begann sofort schneller zu schlagen.


"Die einzige Möglichkeit, den Tunneln zu entkommen, ist der Tod. Jack - der mich die Hölle überstehen ließ, für den ich zurückkehrte, den ich liebe - ist in den Tunneln.
Er ist ein Spender. Ich kenne die Wahrheit. Ich hätte an seiner Stelle dort sein sollen."
 (Seite 9)

Die Handlung vom ersten Band wurde zu Beginn an vielen Stellen noch einmal zur Erinnerung aufgegriffen. Ich habe "Ewiglich die Hoffnung" direkt nach "Ewiglich die Sehnsucht" gelesen und war trotz der kleinen Pause ziemlich froh, dass noch einmal die wichtigstens Ereignisse von Band Eins erwähnt wurden - denn schon nach der kurzen Zeit hatte ich manches nicht mehr im Kopf.

Es ist wichtig, dass Nikki sich an Jack erinnert - nur so kann sie ihn finden. Deshalb erzählt sie zwischendurch immer wieder Geschichten und so konnte ich mehr über ihre Liebe zu Jack erfahren.

Der Mittelteil kam mir manchmal zwar etwas simpel vor, aber dieses Ende verändert alles. Es wirft alles um was passiert ist. Der Schluss ist einfach wahnsinnig und unvorhersehbar. Brodi Ashton schockte mich und baute nebenbei natürlich noch einen fiesen Cliffhanger mit ein. Wo bleibt Band 3?

Ich war vom Verlag etwas enttäuscht, dass "Ewiglich die Liebe" erst von November auf Mai verschoben wurde. Dann stand überall, das Buch erscheint am 1. Mai. Dann irgendwie doch nicht. Und jetzt soll es am 15. Mai kommen. Wenigstens erscheint es dieses Mal auch tatsächlich - in manchen Buchhandlungen ist es schon erhältlich.



Brodi Ashton studierte Journalismus an der Universität Utah und erwarb einen Master im Fach Internationale Beziehungen an der London School of Economics. Sie ist Mutter von zwei Söhnen, lebt mit ihrer Familie in Utah und erzählt über sich, ihr Leben und das Abenteuer, Autorin zu sein, in ihrem Blog brodiashton.blogspot.com. Die romantische und zutiefst berührende Trilogie »Ewiglich« ist ihre erste Buchveröffentlichung für junge Erwachsene. Die Geschichte ist von der griechischen Mythologie um Persephone, Tochter des Zeus und der Demeter, inspiriert, jedoch in einer modernen Highschool angesiedelt.





Kommentare:

  1. Eine sehr schöne Rezension!
    Den ersten Teil hatte ich gerade erst vor wenigen Monaten noch mal gelesen. Der zweite Teil steht jetzt auch schon seit längerem in meinem Regal. Durch deine Rezension freue ich mich um so mehr das Buch ndlich zu lesen!

    Liebste Grüße
    Lena ♥

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Rezi !
    Ich liebe die Reihe ja auch total <3
    Und da habe ich so lange auf den letzten Teil gewartet, wo, wie du ja erwähnt hast, der Erscheinungstermin ja nochmal um ein halbes Jahr verschoben wurde. Dann bin ich also am 2. Mai zu Thalia marschiert und wollte mir nun endlich das lang ersehnte Buch kaufen und frage die Verkäuferin, wo ich das Buch finde, die mich daraufhin dann ziemlich blöd angemacht hat und mir nicht gerade nett erklärt hat, dass das Buch noch nicht draußen ist -.- Ich mache wirklich drei Kreuze, wenn ich das Buch endlich in den Händen halte !

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab dich übrigens getaggt:
    http://jennis-lesewelt.blogspot.de/2014/05/tag-tag-der-protagonisten.html

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! (: