1. Bamberger Büchernacht + Neuzugang

|
Hei Ihr Lieben. Ich war gestern auf der 1. Bamberger Büchernacht. *hier* gibts den Flyer als PDF mit allen Informationen zur Veranstaltung.

Man konnte bis zu vier Lesungen besuchen, ich habe mir jedoch nur die von Ursula Poznanski rausgepickt! (; Meine Mami und ich kamen eh gerade noch pünktlich zu ihrer "Erebos" Lesung - nach einer 1,5 Stunden Autofahrt - und zwischen "Erebos" und "Die Vernichteten" brauchten wir eine kleine Essenspause und sind ein bisschen durch die Stadt gelaufen (:


So, jetzt fang ich aber mal von vorne an. Um 18:15 Uhr habe ich mir in der Buchhandlung Hübscher die Lesung aus "Erebos" angehört. Ich kenne das Buch ja schon seit 2011 und ich fand es einfach so unglaublich spannend. Ursula Poznanski hat nur kleine Abschnitte vorgelesen und dann immer wieder ein paar Seiten übersprungen, was ich wirklich sehr gut fand.

Als ich Frau Poznanski zugehört habe, wie sie aus dem Buch gelesen hat .. ich war total versunken in die Geschichte, hab alles vor meinen Augen gesehen und als es vorbei war hatte ich das Gefühl ich würde aufwachen. Die Autorin hat einfach so wundervoll gelesen und als sie fertig war verspürte ich den Drang das Buch sofort noch einmal zu lesen. Sie hat eine tolle Stimme und ich hätte ihr noch Stunden lang zuhören können. (:

Dann hab ich mir natürlich auch all meine Bücher signieren lassen! (; Das wären "Erebos", "Saeculum" und die drei Bände zu "Die Verratenen" (: Jaaaa, den dritten Band konnte man schon exklusiv vorabkaufen! (: Deshalb will ich gar nicht mehr viel sagen, denn ich will wissen wie es weiter geht!!!!! :D Das Ende von Band zwei war einfach zu gut, zu genial, fantastisch - und Band drei soll ja noch besser sein. Wie kann man das nur übertreffen??? :D

Und um 20:45 Uhr habe ich mir noch die Lesung zu "Die Vernichteten" angehört. Diesmal hat Frau Poznanski nur eine Stelle vorgelesen - dies dauerte ca. eine halbe Stunde. Danach konnte man noch Fragen stellen, aber unsere kleine Gruppe war wohl zu schüchtern dafür (;

Es war auf jeden Fall ein echt toller Abend. Ich finde Frau Poznanski sehr sympathisch und hoffe, dass ich die Möglichkeit bekomme noch weitere Jugendbücher von ihr zu lesen! (: So jetzt ist aber Schluss, denn "Die Vernichteten" wartet auf mich!

Nebenbei: Weis vielleicht jemand ob man das Buch jetzt schon rezensieren darf? :D Eigentlich ja schon oder? (:


Ja mir ist gerade erst aufgefallen, dass ich nicht genug Fotos gemacht habe -.-

Kann sein, dass ich irgendwann noch einmal etwas zum Bericht hinzufüge. Vielleicht fällt mir noch was wieder ein :D

Kommentare:

  1. Ich glaube, dass man erst rezensieren darf, wenn die Bücher offiziell raus sind.
    Steht zumindest in den Leseexemplaren immer ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht bei allen! (:
      Ich habe schon mal eine Neuerscheinung von Loewe/Script5 erhalten und da stand, dass bis zum Monat X das Buch nicht rezensiert werden darf. (: Wenn es mir sonst keiner sagen kann, dann schreib ich mal den Verlag an! (: Trotzdem danke! (:

      Löschen
  2. Bin ja ganz neidisch ): Ich hatte an dem Tag leider Seminar und war danach nur noch totmüde, sonst wäre ich auch noch nach Bamberg gefahren. Ist ja eigentlich gar nicht so weit weg.

    (Loewe hat bei FB jemandem geantwortet, dass man noch mit der Rezension warten soll, weiß aber nicht mehr, wo ich das gelesen hab (; Vielleicht warst das ja auch du.)

    AntwortenLöschen
  3. Hey,
    cool, ich war auch bei der Lesenacht. Bin zwischen den 2 Lesungen von Ursula Poznanski zu der von Heike Eva Schmidt. Ich fands auch total toll. Als ich mitm Zug nach Hause gefahren bin, hab ich gleich weiter in "Die Vernichteten" gelesen und mittlerweile hab ichs durch =) Hab nachgefragt, man darf die Rezi erst ab Anfang Juli posten, damits zeitnah zum offiziellen ET ist.
    Hab gerade eben meinen Bericht (endlich!) gepostet, vlt magst du ja mal vorbei schaun?

    lg. Tine =)
    www.buchstabengefluester.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! (: