(R) Die Bestimmung

|


Autorin: Veronica Roth
Originaltitel: Divergent
Preis: 17,99 € (Gebunden)
Seitenanzahl: 480
← ©/Verlag: cbt
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Erschienen: März '12
Film: Divergent - Die Bestimmung (2014)
Website:
Die Bestimmung
Wertung: 5 von 5 Lesekatzen

Leseprobe: *hier*
Kaufen? erhältlich in deiner Buchhandlung vor Ort

Trilogie:
Die Bestimmung | Tödliche Wahrheit | Letzte Entscheidung




Altruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Und schließlich Ferox – die Furchtlosen …
Fünf Fraktionen, fünf völlig verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice, wie alle Sechzehnjährigen ihrer Welt, wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes künftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie.
Doch der Eignungstest, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft.
Beatrice entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und schließt sich den wagemutigen Ferox an. Dort aber gerät sie ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das all derer, die sie liebt, bedroht…



"In unserem Haus gibt es nur einen einzigen Spiegel."


Zu Beginn war ich sehr überrascht, da das Buch unter dem Umschlag doch recht schlicht gestaltet ist. Keine schnörkelige Schrift und selbst die Kapitelanfänge sind lediglich mit einer Nummer versehen. Bei einem Bestseller hätte ich das nicht erwartet. Gefällt mir sehr!

"Die Bestimmung" konnte mich vom ersten Satz an für sich begeistern. Schon nach nur einer Seite war ich gefesselt und wollte das Buch nicht mehr weglegen - dadurch hatte ich es auch innerhalb von 24 Stunden durchgelesen. Es war wie eine Sucht und ich sah jedes kleinste Detail vor meinen Augen.

Ich kam mit der riesigen Informationswelle sehr gut zurecht, jedoch habe ich die Merkmale und Namen der 5 Fraktionen nicht auf einen Schlag aufnehmen können und habe ein bisschen länger gebraucht, um all die verschiedenen Charaktere den bestimmten Fraktionen zuzuordnen.

Es ist einfach eine ganz andere Welt. Jegliches Verhalten - Selbstlosigkeit, Aufrichtigkeit, Mut, Wissbegierigkeit, und Friedfertigkeit - wird getrennt. Es ist alles sehr komplex, aber Veronica Roth hat diese neue Welt sehr gut und ausführlich beschrieben und auch wenn es kleine logische Fehler gab habe ich jede Seite mit Genuss verschlungen.

Es gab zwischendurch immer wieder unerwartete Wendungen. Keine Passagen zogen sich großartig in die Länge. Richtig warm bin ich bei der Beziehung zwischen Four und Tris aber nicht geworden. Ein großer Nachteil war das nicht, aber die Funken sind einfach nicht wirklich übergesprungen.

Ein wirklich großartiger Auftakt der mich begeistern und fesseln konnte.





Veronica Roth lebt in Chicago und studierte an der dortigen Northwestern University Creative Writing. Im Alter von nur 20 Jahren schrieb sie während ihres Studiums den Roman, der später "Die Bestimmung" wurde und den Auftakt zu ihrer internationalen Bestseller-Trilogie macht. Nun erobert ihr Buchhit auch die Leinwand. In der Verfilmung des preisgekrönten ersten Romans begeistern die Nachwuchsstars Shailene Woodley als die tapfere junge Heldin Tris und Theo James als deren große Liebe Four.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar! (: