(R) Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit

|
Achtung! Da es sich um den zweiten Teil einer Trilogie handelt,
enthält die Rezension Spoiler!


Autorin: Veronica Roth
Originaltitel: Insurgent
Preis: 17,99 € (Gebunden)
Seitenanzahl: 512
← ©/Verlag: cbt
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Erschienen: Dezember '12
Film: ? (2015)
Website:
Die Bestimmung
Wertung: 4 von 5 Lesekatzen

Leseprobe: *PDF*
Kaufen? erhältlich in deiner Buchhandlung vor Ort

"Die Bestimmung"-Trilogie:
Die Bestimmung | Tödliche Wahrheit | Letzte Entscheidung




In einer ungewissen Zukunft, in der die Fraktionen zerfallen, gibt es keine Sicherheiten mehr. Außer der einen: Wo auch immer ich hingehe – ich gehe dorthin, weil ich es will…
Drei Tage ist es her, seit die Ken mithilfe der ferngesteuerten Ferox-Soldaten unzählige Altruan umgebracht haben. Drei Tage, seit Tris' Eltern starben. Drei Tage, seit sie selbst ihren Freund Will erschossen hat – und aus Scham und Entsetzen darüber schweigt. Mit den überlebenden Altruan haben Tris und Tobias sich zu den Amite geflüchtet – doch dort sind sie nicht sicher, denn der Krieg zwischen den Fraktionen hat gerade erst begonnen. Wieder einmal muss Tris entscheiden, wo sie hingehört – selbst wenn es bedeutet, sich gegen die zu stellen, die sie am meisten liebt. Und wieder einmal kann es nur Tris in ihrer Rolle als Unbestimmte gelingen, die Katastrophe abzuwenden...



"Als ich aufwache, liegt mir sein Name auf der Zunge."


Wie bei "Die Bestimmung" ist der zweite Band der Trilogie unter dem Schutzumschlag schlicht gestaltet. Keine schnörkelige Schrift und auch die Kapitelanfänge sind lediglich mit einer Nummer versehen. Gefällt mir immer noch sehr!

Viele Fragen wurden beantwortet und es gab eine regelrechte Flutwelle an Hintergrundinformationen. Mich erwarteten hier natürlich auch wieder unerwartete Wendungen und die Passagen zogen sich nicht unnötig in die Länge.

Tris plagt sich sehr mit Schuldgefühlen - ausgelöst durch den Tod von Will. Erstaunlicherweise trauert sie dabei weniger um ihre Eltern. Mit der Beziehung zwischen Four und Tris bin ich leider immer noch nicht warm geworden.

Den Cliffhanger bei Band Eins empfand ich als nicht so extrem. Die Geschichte konnte für mich genausogut als abgeschlossen angesehen werden - es wären natürlich viele Fragen offen geblieben, aber ich hatte einfach nicht so ein starkes Bedürfnis zum nächsten Band zu greifen. Der Cliffhanger bei "Tödliche Wahrheit" war jedoch wirklich fies. Veronica Roth weis ganz genau, wie sie ihre Leser an ihre Zukunftsversion binden kann.

"Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit" ist eine gelungene Fortsetzung, die jedoch mit dem unglaublichen und fesselnden ersten Band nicht mithalten konnte.




Veronica Roth lebt in Chicago und studierte an der dortigen Northwestern University Creative Writing. Im Alter von nur 20 Jahren schrieb sie während ihres Studiums den Roman, der später "Die Bestimmung" wurde und den Auftakt zu ihrer internationalen Bestseller-Trilogie macht. Nun erobert ihr Buchhit auch die Leinwand. In der Verfilmung des preisgekrönten ersten Romans begeistern die Nachwuchsstars Shailene Woodley als die tapfere junge Heldin Tris und Theo James als deren große Liebe Four.




1 Kommentar:

  1. Huhu :)
    Freut mich, dass dir das Buch gefallen hat :3
    Den Cliffhanger bei Band 2 fand ich auch ziemlich fies! Du kannst froh sein, dass Band 3 ja schon draußen ist. Ich musste über ein Jahr warten :D

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! (: