Neuzugang: "Singe, fliege, Vöglein, stirb"

|
Hei Ihr Lieben. Nach ca. einer Woche Verspätung ist "Singe, fliege, Vöglein, stirb" von Janet Clark nun endlich Anfang der Woche bei meiner Lieblingsbuchhandlung angekommen. *freu* Ich versuche das Buch so schnell wie möglich zu Lesen, denn ich bin ein großer Fan von Janet Clark und ihren - wie manche sie nennen - Blümchen-Cover-Thrillern!

Letzte Woche hatte ich noch ein Leben. Einen Job. Einen Freund. Vor fünf Minuten hatte ich zumindest Hoffnung. Jetzt habe ich nur noch Angst.
 
Seit Ina die Leiche einer getöteten Mitschülerin gefunden hat, läuft ihr Leben mehr und mehr aus dem Ruder. Weil sie ihren Freund Aaron, der wegen der Tat befragt wird, vehement gegen die Anschuldigungen verteidigt, zieht ein riesiger Shitstorm über sie und ihre Familie hinweg. Dann wird sie plötzlich selbst des Mordes verdächtigt. Und zu allem Überfluss taucht wie aus dem Nichts ein Freund von früher auf, der eine alte Schuld einfordert. Bald versinkt Ina in einem Netz aus Lügen und kann niemandem mehr trauen – nicht einmal Aaron.


~ Die Beschreibung hört sich - wie immer - super interessant an und ich freue mich schon wahnsinnig darauf.

Kommentare:

  1. Ich möchte das Buch auch gerne noch lesen und bin schon gespannt drauf zu lesen, wie es dir gefällt.
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe es gestern beendet und bin leider ein bisschen enttäuscht...
      Wie genau meine Rezension ausfallen wird, weis ich noch nicht. Muss mir das alles nochmal durch den Kopf gehen lassen! (:
      Liebe Grüße, Lesekatze

      Löschen
  2. Hallo, gelesen habe ich es noch nicht, aber ich war auf der Buchmesse bei Janet Clark zu diesem Buch. Sie erzähte, dass sie das Buch mit dem Ziel geschrieben hat, zu zeigen wie leicht man heute gerade in Zeiten des Internets Leute manipulieren kann und ihnen etwas als Wahrheit verkaufen kann. Eigentlich ein sehr interessantes Thema und ich lese mittlerweile auch gerne und viel Jugenbücher, aber bei Jugendthrillern bin ich mir immer nicht sicher, ob diese mich wirklich so fesseln können oder ob ich nicht lieber doch einen richtigen Thriller lese.
    Bin auf deine Rezi gespant.

    Btw, ich habe dich ürbigens getaggt. Vielleicht hast du ja Lust mitzumachen.
    http://scriptoflife-buecherblog.blogspot.de/2014/03/tag-liebster-award.html

    Lg Julia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! (: