(R) Crashed

|

Achtung! Da es sich um den 2. Teil einer Trilogie handelt,
kann die Rezension Spoiler enthalten.


Autorin: Robin Wasserman
Originaltitel: Shattered
Preis: 16,90€ (Gebunden)
Seitenanzahl: 431
Verlag: script5
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
Erschienen: September '10
Wertung: 5 von 5 Lesekatzen
Leseprobe: *PDF
Kaufen? erhältlich in deiner Buchhandlung vor Ort!

Trilogie:   Skinned | Crashed | Wired

Sechs Monate sind vergangen, seit Lias Wirklichkeit auf den Kopf gestellt wurde. Sechs Monate voller Zweifel, Angst und Auflehnung gegen die Tatsache, dass ihr Körper tot ist und Lia Kahn nur in einer menschenähnlichen Maschine weiterexistieren wird.
Jetzt ist Lia bereit, ihr neues Dasein zu akzeptieren: Sie ist ein Mech und sie gehört zu ihresgleichen. Es ist eine wilde, sorglose Existenz, die sie führen, ohne Regeln, ohne Angst. Denn es gibt nichts zu fürchten, wenn man nichts mehr zu verlieren hat.
Doch dann wird Lia von ihrer Vergangenheit eingeholt. Sie muss eine Wahl treffen zwischen ihrem alten Leben und ihrer neuen Freiheit, zwischen den Menschen und den Mechs. Sie muss sich entscheiden zwischen dem Mädchen, das sie war, und dem Jungen, den sie einmal geliebt hat...



>Als ich lebte, träumte ich vom Fliegen.<


Auch der zweite Teil dieser interessanten und spannenden Trilogie hat mich wie "Skinned" völlig mitgerissen. Voller Freude stürzte ich mich auf "Crashed", die Fortsetzung von Lias Leben als Mech. Ich bin natürlich mal wieder begeistert von Robin Wassermans Schreibkünsten. Am Ende des ersten Teils, als Lias guter Freund Auden sich von ihr abwendet, schossen mir Tränen in die Augen. Ich war wie Lia am Boden zerstört. Ich musste einfach weiterlesen, musste wissen was aus Lia wird, was aus Auden wird.

In den ersten paar Seiten erfährt man von Lia nochmal eine Art Zusammenfassung. Nach ca. 70 - 80 Seiten geht es jedoch dann wieder richtig los. Die Geschichte spielt ein halbes Jahr nach "Skinned" und seit dem hat sich eine Menge getan. Nachdem sich Lia entgültig von ihren Eltern getrennt hat, wohnt sie nun mit anderen Mechs in einer Art Wohngemeinschaft.

Lia weis nicht mehr wem sie Vertrauen kann. Wie schon in "Skinned" haben mich Lias Gefühle wieder total mitgerissen. Ich musste lachen, schmunzeln und manchmal war ich kurz vorm Weinen. Es ist einfach unglaublich, wie Robin Wasserman Lisa's Gefühle so emotional rüberbringen kann.

Die Spannung lässt nicht nach. Bei vielen Reihen ist es leider immer wieder der Fall, dass Folgebände schlechter als der Auftakt sind. Bei dieser Trilogie trifft das nicht zu. "Crashed" bleibt wie "Skinned" weiter spannend und macht Lust auf mehr. Für alle, die von "Skinned" begeistert waren, ist "Crashed" ein Muss. Man wird nicht enttäuscht.




Robin Wassermans Passion Geschichten zu erfinden, liegt in ihrer Kindheit begründet: Als Einzelkind blieb ihr nicht viel anderes übrig als sich selbst Geschichten zu erzählen, um den Alltag spannender zu gestalten. Und diese Liebe zu Geschichten erhielt sie sich über die Schulzeit. Nach ihrem Studium arbeitete sie als Kinderbuchlektorin, bis sie das Schreiben zum Beruf machte.
Heute lebt sie in ihrer Lieblingsstadt New York und schreibt Bücher für junge Erwachsene.



Bücher von Robin Wasserman:
Skinned (2010)
Crashed (2010)
Wired (2011)
Das Buch aus Blut und Schatten (2013)



Cold Awakening Trilogy by Robin Wasserman
Quelle: robinwasserman.com


Bildquellen: Script5.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar! (: