[Blogger-Aktion] Meine Lieblingsbuchhandlung

|
Hei Ihr Lieben.
Ich war mal wieder in meiner Lieblingsbuchhandlung ;) Ich liebe es dort zu sein *-* Wäre am liebsten gleich da geblieben und hätte es mir mit einem guten Buch gemütlich gemacht :D z.B. mit meinen neuen Leseexemplaren ;)


Es ist endlich so weit. Ich werde euch zeigen, wo ich jedes meiner neuen Bücher kaufe :)

Links: Erdgeschoss ; Rechts: 1. Stock
 
Mein Kamera Akku war leider leer, aber auf dem Panoramabild (unten) kann man das Erdgeschoss in voller Pracht sehen ;)

Ich liebe es, Zeit in dieser Buchhandlung zu verbringen. Es ist dort einfach so gemütlich und ich fühle mich da richtig wohl. Ich finde es sehr schade, dass es nur noch so wenige selbstständige Buchhandlungen gibt. Die Atmosphäre ist einfach unglaublich. Ich werde super beraten und nicht total ignoriert, was ich bei Buchhandlungsketten oft bemerke.

Wo fühlt ihr euch richtig wohl?
Vermisst ihr es nicht,
mal ein paar Stunden in einer richtigen Buchhandlung zu verbringen?


Vielen Dank an die Buchhandlung Müller für die Bereitstellung dieses Panoramabildes :)
 
 
Tut etwas Gutes! Kauft Regional!

Kommentare:

  1. Wow sieht wirklich sehr gemütlich aus mit den Sofas. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die gibt es noch nicht so lange :)
      Die Buchhändlerinnen würden sich auch richtig freuen, wenn sich da jemand für ein paar Stunden zum Lesen hinsetzt.
      Leider hat nicht jeder für so etwas Zeit. (Ich habs mir für die Ferien vorgenommen *-*)

      Löschen
  2. Hallo,
    ich kann gut nachvollziehen wieso das deine Lieblingsbuchhandlung ist. Die sieht wirklich sehr gemütlich aus.
    Ich habe heute beim trödeln in der Stadt (leider in einem anderen Ort) auch eine kleine privat geführte Buchhandlung entdeckt und musste sofort an deine Aktion hier denken.
    Und du hast völlig Recht: In den großen Buchhandlungen - zumindest in den richtig großen Läden, ist man nur irgendein Kunde unter 1000 die jeden Tag aus und ein gehen, aber ein kleiner Laden freut sich noch über jeden der rein kommt und man wird nicht ignoriert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hei. Schön, dass du dabei an die Aktion gedacht hast :)
      Das ist in größeren Läden auch eher ein richtiges Verkaufsgespräch anstatt einer netten Unterhaltung :)
      Das mit den Leseproben finde ich immer noch am Besten. In den kleineren selbstständigen Läden stehen die oft frei zur Verfügung, bei größeren Läden muss man nachfragen und kriegt höchstens 2 oder 3 in die Hand gedrückt.
      Meine Buchhändlerin freut sich immer sehr wenn ich vorbei komme, und auch mein Hund darf mit rein :)

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! (: