(R) Tote Mädchen lügen nicht

|
Quelle: randomhouse.de
  Autor: Jay Asher
  Originaltitel: 13 Reasons Why
  Preis: 8,99 € (Taschenbuch)
           14,95 € (Gebunden)
  Seiten: 288
  Verlag: cbt
  Alter: ab 13 Jahren
  Erscheinungstermin: Mrz '09
  Film: -
  Wertung: 5 von 5

  "In meinen 33 Jahren als Buchhändlerin habe ich noch
  kein Buch erlebt, das eine solche Begeisterung
  ausgelöst hat, Harry Potter eingeschlossen! Ich habe
  versucht, es beim Lesen aus der Hand zu legen. Es ist
  unmöglich." (amerikanische Buchhändlerin)


Kurzbeschreibung (randomhouse.de)
Die Stimme der Toten, ein Ruf nach Leben. Als Clay Jensen aus der Schule nach Hause kommt, findet er ein Päckchen mit 13 Kassetten vor. Er legt die erste in einen alten Kassettenrekorder, drückt auf „Play“ – und hört die Stimme von Hannah Baker. Hannah, seine ehemalige Mitschülerin. Hannah, für die er heimlich schwärmte. Hannah, die sich vor zwei Wochen umgebracht hat. Mit ihrer Stimme im Ohr wandert Clay durch die Nacht, und was er hört, lässt ihm den Atem stocken. Dreizehn Gründe sind es, die zu ihrem Selbstmord geführt haben, dreizehn Personen, die daran ihren Anteil haben. Clay ist einer davon ... Ein Roman, der unter die Haut geht.


Erster Satz
"Sir?" wiederholte sie.
"Wann soll das Paket ankommen?"


Thirteen Reasons WhyMeine Meinung
Bevor ihr dieses Buch lest, solltet ihr euch einen Nachmittag freinehmen und ungestört sein, denn jede kleine Störung wird euch verrückt machen. Ihr werdet jeden Moment indem ihr nicht dieses Buch lesen könnt darauf brennen es wieder zu tun.
Obwohl Clay zuerst denkt, dass das alles nur ein dummer Scherz ist fängt er sofort an die Kassetten zu hören und kann auch nicht mehr aufhören. Er fährt mit dem Bus zu all den Stellen, die Hannah auf einer Karte markiert hat. Er versteht nicht warum er auf den Kassetten vorkommt, warum er sie bekommen hat. Er hat ihr doch gar nichts getan! Während Hannah ihre Geschichte erzählt, denkt Clay oft an diese Momente zurück. Das Buch wird zu keiner Sekunde langweilig, der Autor zieht einen richtig in seinen Bann. Obwohl das Buch ab 13 ist heißt das nicht, dass das Buch nicht auch Erwachsene lesen können. Es ist ein wirklich erfolgreicher Roman über das erschreckende Thema "Mobbing". Er lässt einen tagelang nicht mehr los, da man immer wieder über das alles nachdenken muss.



Der Autor
Während einer Audioführung in einem Museum, hatte Asher die Idee zu seinem ersten Jugendroman. Unter dem Titel Thirteen Reasons Why wurde er 2007 in den USA veröffentlicht. Über ein Jahr lang hielt sich der Roman auf den Bestsellerlisten für Kinder- und Jugendliteratur in der New York Times. Mehr als 750.000 Exemplare wurden allein in den USA verkauft, mittlerweile sicherten sich 31 Länder die Rechte an dem Buch.


andere Bücher von Jay Asher:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar! (: